Eine/n Mitarbeiter/in - Gebäudetechnik & Sicherheit

Die Universität für angewandte Kunst Wien sucht ab 1. Oktober 2018 eine/n Mitarbeiter/in (40 Wochenstunden, unbefristet) für die Abteilung Gebäudetechnik & Sicherheit.

Anstellungserfordernis:
- österreichische bzw. EU/EWR-Staatsbürgerschaft oder gleichgestellte Anstellungsvoraussetzung

Anforderungsprofil:
- ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- handwerkliches Geschick
- technisches Verständnis
- Bereitschaft zur Weiterbildung
- 16 Stunden Ersthelferausbildung
- Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten oder Brandschutzwart
  (sollte diese nicht vorhanden sein, müssen diese nachgeholt werden)
- Bereitschaft zur selbständigen Tätigkeit und Kommunikationsbereitschaft
- Organisationsfähigkeit und Teamorientierung

Aufgabengebiet:
- Überprüfung und Dokumentation von Alarmeinrichtungen
- Betreuung (Instandhaltung, Instandsetzung und Reparatur) aller universitätseigenen Einrichtungen im Haupthaus sowie den verschiedenen Exposituren.

Arbeitszeit von Mo-Fr, 9:00 – 17:00 Uhr. Dienstort: Vordere Zollamtsstr. 3, 1030 Wien

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 1.635,6 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf richten Sie bitte bis zum 19. Juni 2018 an die Abteilung Gebäudetechnik & Sicherheit der Universität für angewandte Kunst Wien, Oskar-Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien oder per E-Mail an geb.techn.sicherh@uni-ak.ac.at

Die Universität für angewandte Kunst Wien ist bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und lädt daher auch Personen aus dem Kreis der begünstigt behinderten zur Bewerbung ein.

Die Bewerber/innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten.

Aufgrund der internen Personalstruktur kann die Stelle nur mit einem/einer Nichtakademiker/in besetzt werden.