Neptun Wasserpreis 2019

Neue Highlights in der Kunstkategorie

Einreichfrist: 12. Oktober 2018
Von 5. Juni bis 12. Oktober 2018 sind wieder Einreichungen für den Neptun Wasserpreis möglich. Der österreichische Umwelt- und Innovationspreis schafft in seiner 11. Ausschreibung eine neue Kategorie für Bildungsprojekte und erhöht die Preisgelder in den Fachkategorien. Dank der Partnerschaft mit der Privatbrauerei Zwettl werden auch in der Kunstkategorie WasserKREATIV neue Highlights geschaffen.
Die drei Fachkategorien WasserFORSCHT, WasserKREATIV sowie die neue Kategorie WasserBILDUNG bieten eine Plattform für Projekte, die sich auf wissenschaftliche, künstlerische oder gesellschaftliche Art mit der Ressource Wasser auseinandersetzen. Jede Fachkategorie ist diesmal mit 5.000 Euro dotiert. Projekte können ab 5. Juni 2018 auf der neuen Website www.neptun-wasserpreis.at eingereicht werden!

Neue Highlights in der Kunstkategorie dank Partnerschaft mit Privatbrauerei Zwettl

Künstlerische Auseinandersetzungen mit der vielschichtigen gesellschaftlichen Bedeutung von Wasser sucht der Neptun Wasserpreis in der Fachkategorie WasserKREATIV – denn kein Element inspiriert die Menschen mehr als das Wasser. Im letzten Jahr überzeugte etwa das Kunstprojekt „Social Pool“ sowohl Jury als auch Saalpublikum bei der Preisverleihung und erhielt für die plakative Darstellung von Ressourcenknappheit als „Social Experiment“ den Neptun Hauptpreis 2017.

Für den Neptun Wasserpreis 2019 hat die Privatbrauerei Zwettl die Patenschaft für die Kunstkategorie übernommen. Es können nun wieder innovative Entwürfe und Projekte eingereicht werden, die sich kreativ mit dem Thema Wasser auseinandersetzen und aus den verschiedensten Kunst- und Kulturrichtungen stammen. Vorrangig angesprochen werden Kunst- und Kulturschaffende aus Bereichen wie Multimedia, Film, Musik, Literatur, Architektur, bildende und darstellende Kunst. Auch Foto- und Performancekunst kann eingereicht werden.

Sonderauszeichnung „WasserKREATIV im Waldviertel“

Mit der Sonderauszeichnung „WasserKREATIV im Waldviertel“ im Rahmen der neu geschlossenen Partnerschaft mit der Privatbrauerei Zwettl wird zudem ein neues Highlight für die Künstlerinnen und Künstler geschaffen: Unter allen Kunst-Einreichungen wird der Sonderpreis für ein Kunstwerk mit Waldviertelbezug vergeben.

Der von Expertinnen und Experten ausgewählte Kunstschaffende erhält einen Finanzierungsbeitrag von 1.500 Euro. Das Kunstwerk soll - je nach Vereinbarung mit dem Künstler - im öffentlichen Raum im Waldviertel präsentiert werden.

Die Auszeichnung „WasserKREATIV im Waldviertel“ wird unabhängig von der Auswahl der Siegerprojekte in der Kategorie WasserKREATIV verliehen. Die Sonderauszeichnung erfolgt bereits im Herbst 2018.

„Wasser ist ein kostbares Gut – nicht nur für die Brauerei sondern allgemein. Wir haben das große Glück, auf eigene Quellen zurückgreifen zu können. Um die wertvolle Ressource Wasser zu schützen und ihr die nötige Aufmerksamkeit zu sichern, unterstützen wir den Neptun Wasserpreis des Ministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus.“, so Karl Schwarz, Geschäftsführer und Inhaber der Privatbrauerei Zwettl.

Bei der Preisverleihung im Frühjahr 2019 wird aus allen nominierten Fachprojekten der Hauptpreis per Live-Abstimmung ermittelt – das Siegerprojekt erhält zusätzlich 3.000 Euro Preisgeld.

Mehr Informationen und die Formulare zur Einreichung finden Sie online auf www.neptun-wasserpreis.at.

Besuchen Sie den Neptun auch auf Facebook (www.facebook.com/neptun.wasserpreis) und Instagram (www.instagram.com/neptun_wasserpreis)
Download