Holztechnologie

Leitung : VL Reinhold Krobath
In der Abteilung werden Studierenden aller Studienrichtungen theoretisch und praktisch in Holztechnologie unterrichtet. Neben der Grundvorlesung bilden Seminare und Übungen Schwerpunkte, wo Studierende, je nach Studienplan, zu Forschung und Experiment angeregt werden. Im künstlerisch-technischen Einzelunterricht wird, ausgehend vom Entwurf, Studierenden die Möglichkeit gegeben, ihre Projekt-, Semester- oder Diplomarbeit professionell und selbstständig umzusetzen. Gefördert werden alle Prozesse von der Idee bis zur Realisierung in den Bereichen Möbel, Prototypenbau, Installation, Modell und Kunst.

Die Herausforderungen der kommenden Jahre erfordern wie auch schon bisher eine permanente inhaltliche Anpassung des Lehrstoffes nach neuesten Erkenntnissen der Kunst, Technik und Wissenschaft, weiters die Fortsetzung der technischen Aufrüstung im Maschinenpark, Erweiterung durch neue Investitionen und Zusammenarbeit mit anderen Instituten in den neuen Technologien wie z.B. CNC-, Laser-, und Wasserstrahltechnologie.

Im Rahmen der Abteilung Holztechnologie werden themenspezifische Vorlesungen und Seminare abgehalten, die sich auf alle Bereiche der Holzbe- und -verarbeitung erstrecken. Es findet Gruppen- oder Einzelunterricht zum jeweiligen Entwurfs-, Konstruktions-, oder Materialproblem statt. Künstlerisch-technische Experimente in den Bereichen der Bearbeitung, der Konstruktion, der Verarbeitungstechnologie und der Oberflächenbehandlung am Werkstoff Holz, auch in Verbindung mit anderen Materialien, durch permanente Auseinandersetzung mit den einzelnen Problemstellungen stehen im Vordergrund.